Initialprojekt: Bohrung von 3 Brunnen in sowie Anschaffung von 19 Regenwassertanks in Uganda

Nach der Gründung des Vereins und einem stattlichen Spendenbetrag von über 20.000 € entschloss sich der Vorstand für die Bohrung von 4 Brunnen in Uganda, da die dortige Versorgung der Familien mit Trinkwasser sehr mühsam ist.

Im Oktober 2007 wurde schließlich mit den Bohrungen begonnen. In 3 von 4 Dörfern wurde auch mit Erfolg Wasser gefunden und jeweils ein Brunnen mit Handpumpe erstellt. Im vierten Dorf wurde nach 3 Bohrungen die Suche eingestellt, da auch bei einer 4. Bohrung die Wahrscheinlichkeit sehr gering war, auf Wasser zu stoßen und dann hätte trotzdem der volle Betrag eines Brunnens bezahlt werden müssen.

So wurden von dem Geld, das für dieses Dorf zur Verfügung stand, 19 Regenwassertanks à 3000 Liter angeschafft.

Weitere Informationen können Sie aus unserem Projektbericht „Wasserversorgung von Kleinbauern in Uganda“ entnehmen.

 Download:   pdf  Bericht Brunnenbau

 

 Tanks mit Bauern 1

 

 Seit 2008 werden sämtliche Spendengelder zu 100 % für den Kauf von Regenwassertanks verwendet.

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok